Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 7. Juni 2015

Vor dem Haus geht's weiter

Drei Wochen nach dem letzten Post und einer Woche Auszeit an der Nordsee (war mal wirklich nötig), hier der aktuelle Stand der Dinge in Sachen Außenanlagen. Die Jungs der Gartenbaufirma hatten in unserer Urlaubswoche ausgesetzt und dafür an den restlichen Tagen sich wieder voll ins Zeug gelegt.

Nach dem Treppenabgang zum Garten, der Terrasse oben, ist nun auch die Terrasse unterhalb des Hauses fertig gestellt worden. Auch die Nordseite hinter dem Carport wurde abgefangen und befestigt.

Hier also jetzt das Bild neben und hinter dem Haus - jetzt kann man zumindest schon einmal zwischen den Terrassen hin und her, ohne sich gleich dreckige Schuhe zu holen. 


Vom Garten her wirkt es jetzt auch ganz anders, wenn dann mal statt der Erde hier Rasen liegen wird, sieht das bestimmt gleich nochmal besser aus, aber das wird noch bis zum Herbst dauern, da wir dann erst das "Grünzeug" legen lassen werden.


Vor dem Haus wurde der Boden geebnet und die Pflanzkästen aus Metall, in denen später die Hecke gepflanzt werden wird, sind auch schon gesetzt. Sieht zumindest von Weitem schon ganz ordentlich aus. Das Gefährt im Carport ist natürlich nicht von uns ;-)


Hinter den Kästen ist das Planum für die kleine Terrasse vor der Küche schon angerichtet und wartet nur auf die fehlenden Platten.



Ein kleiner Wermutstropfen ist die Tatsache, dass unser bestelltes Pflaster für die Einfahrten leider eine Woche später kommt, als es eigentlich geplant war. Daher wird die Sache leider nicht nächste Woche schon fertig, sondern erst in der darauf folgenden Woche - naja, wenigstens sollten wir im Laufe der Woche dann auf einem fertigen Gehweg ins Haus kommen. Also alles nicht schlimm. Die erste kleine "Teilsendung" dazu ist schon gelegt worden: der bodengleiche Fußabstreifer. Schon eine saubere Sache, die nicht verrutscht und über die man nicht stolpert.


Bleibt abermals die Feststellung, dass die Herren des GaLa-Bauers wirklich super nett und freundlich sind und darüber hinaus auch noch einen wirklich klasse Job machen. Selbst in noch nicht fertigem Zustand haben unsere Außenanlagen schon den ein oder anderen "Bewunderer" gefunden und passen super zum Charakter des Hauses.

Damit wäre ich auch schon im Ende des Updates, was bei den schönen Temperaturen auch zugegeben etwas knapper ausgefallen ist. Mit dem Thema Temperaturen im Davinci Haus werde ich mich im nächsten Blog mal etwas näher befassen, da wir bei dem Wetter in den letzten Tagen hier schon ein paar Erkenntnisse gewinnen konnten.

Bis dahin eine schöne Woche allerseits!

Gruß,
Mike

1 Kommentar:

  1. Hey Mike!

    Tolle Bilder! Eure Außenanlagen machen sich wirklich gut zum Haus, insbesondere die Treppe ist sehr schön in das Gelände integriert worden. Bis es grün wird, dauert es bei uns auch noch ein Weilchen, den eintönigen Ausblick in einen "Erdgarten" und die Vorfreude auf die Pflanzen können wir also gut mitempfinden. :-) Zum Thema Hitze und Wohnen im Davinci Haus habe ich gerade eben auch einen Post verfasst. Lustig, wie man sich parallel mit den gleichen Themen beschäftigt, obwohl es bei diesem Wetter natürlich nahe liegt.

    Viele Grüße!
    S&D

    AntwortenLöschen