Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 23. November 2014

Der Countdown läuft 3 -

Moin,

noch drei Wochen bis zur Übergabe - die Zeit rennt und es ist noch einiges zu tun!
Aber diese Woche sind wir auch wieder ein gutes Stück voran gekommen. Der Tiefbau ist soweit abgeschlossen, die Zisterne und die Schächte sind angeschlossen und verfüllt, der Graben für die Zuleitungen ist gezogen. Jetzt müssen nur noch Wasser, Strom und Telekom kommen und das Haus anschließen, was aber noch bis zu zwei Wochen dauern kann - es wird knapp.


Am Montag kamen dann die Ausbauschreiner von Davinci für den Endausbau. Dazu wurde wie immer zuerst viel Material abgeladen und zwischengelagert - glücklicherweise hat alles funktioniert, trotz laufendem Tiefbau und Baustelle auf der Straße.



Mit von der Partie waren auch die Stufen für die Podesttreppe, die wir passend zu unserem Parkett geordert hatten. Ob die Farbe aber so richtig passt, konnten wir noch nicht bei ausreichend Tageslicht überprüfen. Hier hat BestInterieur (gehört zu Davinci) wohl zu spät ein echtes Probestück von unserem Parkett bekommen.


Ach ja, am Donnerstag sind unsere Maler auch wieder angetreten und sollen auch die nächste Woche noch zugange sein, denn es ist noch einiges zu tun. In den zwei Tagen wurden die Dachuntersichten auf den Traufseiten und der Carport verputzt - damit ist die Sache jetzt fertig. Außen fehlt nun noch der Putz am Keller und dann geht's an die Ausbesserungen und Restarbeiten im Innenraum.



Außen wurden dann auch die meisten Jalousien und Rollläden montiert und müssen noch verblendet werden. Sieht derzeit dann von der Rückseite so aus:


Innen wurde die Türzargen gesetzt...


... die Fliegengitter unter die Dachflächenfenster gesetzt (sitzen unter der Laibung, da ein Teil der Fenster beim öffnen nach innen schwingt)...


... die Podesttreppe komplett belegt und hinterher gut geschützt...


... und auch finally die Haustür gesetzt. Darauf waren wir schon ganz besonders gespannt. Hier sieht man die Tür von Innen, wie bestellt in weiß. 


Und damit sieht das Haus von Außen jetzt so aus:


Der Farbtupfer sieht genauso aus, wie wir uns das vorgestellt hatten. Ist zwar nicht die Davinci typische Haustür mit dem Firmenlogo, aber das tut für unser Empfinden der Optik keinen Abbruch. Dafür lockert die Farbe die Außenansicht schön auf und Innen nimmt sich die Tür angenehm zurück. Die Entscheidung für den langen Stangengriff war auch goldrichtig.

Am nächsten Tag wurde die Tür dann schon wieder von beiden Seiten schön verpackt, damit sie beim weiteren Ausbau keinen Schaden nimmt. Damit wäre bewiesen, dass hellblau zurecht ausgeschieden ist ;-)


Damit wäre der Wochenbericht schon wieder komplett und es stehen nur noch zwei vor der Übergabe aus.

Einen schönen Sonntag noch,
Mike


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen